So meine Lieben,

ich hab es doch tatsächlich noch geschafft zwischen Windel wechseln und füttern, mich mal zu schminken, und dachte mir, ich fotografiere mal den Fortschritt meiner Palette.

Ich muss sagen, es ist zwar ganz spannend zu sehen wie immer mehr verbraucht wird, aber auf die Dauer wird es ganz schön langweilig. Ich werde zwar weiterhin meine Grundtöne daraus benutzen, aber wieder verstärkt meine anderen Paletten einbinden und mich an der Farbvielfalt ergötzen.

 

Das war die Palette im Januar 2016

Pan that Palette Januar 2016

Das ist die Palette Ende 2016

Pan that Palette Dezember 2016

Wie man sieht, sind einige Lidschatten komplett aufgebraucht. Das war auch nicht so schwer, da ich diese Grundfarben immer nehme, um meine Base zu setten, damit die anderen Lidschatten darauf gut halten. Schwieriger war es schon, die Nummer 7 (Catrice C’mon Chamäleon) soweit aufzubrauchen, denn diese Farbe ist schon sehr speziell. Ich habe versucht immer mein „Standard-AMU“ mit den Farben aus der Palette zu schminken und dann noch ein paar Akzente mit anderen Farben zu setzen. Ich werde auch weiterhin diese Palette benutzen, aber es wird ganz schön langweilig, immer das gleiche zu benutzen. Aber auf der einen Seite ist es auch praktisch, denn wenn man soviel Auswahl hat, ist es nicht immer leicht sich zu entscheiden (Ja, ich weiß First-World-Problem) und so hat man immer die Farben für das Standard-AMU zusammen und spart somit auch Zeit.

Ich bin mal gespannt, wie weit ich in diesem Jahr noch komme und werde zwischendurch immer mal wieder ein Update dalassen.

Bis dahin, genießt die Sonne und den Frühling.

Eure Steffi

%d Bloggern gefällt das: